Logistik

Finishing

Ecommerce Fulfillment

Value Added Services

Unternehmen

Newsroom

Case Studies

Karriere

Kontakt



Logistik

Finishing

Ecommerce Fulfillment

Value Added Services

Unternehmen

Kontakt

Newsroom

Case Studies

Karriere

Nachschub gesichert

08.04.2020, Plattling

  • offizielle Übergabe mit der Stadt Deggendorf
  • Material des Landkreises
  • produziert in der Kleiderklinik
  • an die Fachklinik für Amputationsmedizin Osterhofen

Nachschub gesichert: In farbenfrohem Mund-Nasen-Schutz und gebührendem Abstand hat FineCom am Montag die ersten 500 Einweg-Schutzmasken an Christian Moser, Oberbürgermeister der Stadt Deggendorf und den stellvertretenden Landrat Roman Fischer (rechts außen) übergeben.

Die Behelf-Schutz-Masken wurden – wie FineCom schon zuvor berichtet hat – in der Kleiderklinik mit dem zur Verfügung gestellten Material des Landkreises Deggendorf genäht. Neben offiziellen Vertretern der Stadt waren die Näherinnen der Kleiderklinik, der Geschäftsführer Franz S. Alt (links außen), die Geschäftsleiterin des Standorts Plattling Alexandra Alt und die Personalleiterin Sabine Bürger bei der Übergabe anwesend.

Christian Moser und Roman Fischer haben sich danach gleich auf den Weg gemacht, um die Schutzmasken an die Fachklinik für Amputationsmedizin Osterhofen zu übergeben.