Logistik und Bienen

Logistik und Bienen – eine nachhaltige Verbindung

Seit Kurzem sind an unseren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Passau tausende von kleinen fleißigen Bienchen eingezogen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Auf unserem Gelände sind nun einige Bienenstöcke mit ca. 100.000 Bienen aufgestellt und wir sind begeistert von den Auswirkungen, die diese kleinen Insekten auf die Natur haben. Doch was haben Bienen überhaupt mit Logistik zu tun? Und warum haben wir uns dazu entschieden, eigene Bienenvölker zu halten?

Die Logistik-Experten

Um eines vorweg zu nehmen, Bienen sind die geborenen Logistiker. Die summenden Insekten arbeiten so zielgerichtet mit den eigenen Artgenossen zusammen, wie sonst kaum eine andere Art. Die Arbeitsprozesse sind perfekt organisiert; von der Brutpflege bis hin zum Futtersammeln, hat jede Arbeiterin ihre Aufgabe und ist einmal einen ertragreiche Blumenwiese für eine Biene alleine nicht zu bewältigen, tanzt sie und teilt den anderen mit, wo mit wenig Aufwand viel Beute zu finden ist. So oder zumindest so ähnlich, macht es auch die Logistik. Für eine reibungslose Logistik sind strukturierte Prozesse und ein zuverlässiger Partner unabdingbar. Mit unseren mehr als 30 Jahren Erfahrung, agieren wir in einem gemeinschaftlichen und unterstützendend Netzwerk und sind dadurch flexibel und effizient wie ein Bienenstock.

Wusstest du, dass Bienen einen enormen Einfluss auf die Umwelt und uns Menschen haben?

Sie bestäuben nicht nur Blumen, sondern sind auch unverzichtbar für unsere Landwirtschaft, da zwei Drittel unserer Nahrungspflanzen auf die Bestäubung angewiesen sind. Aber auch die Bestäubung von Wildpflanzen ist wichtig, denn diese sind die Grundlage für sehr viele Insekten, Vögel und Säugetiere. Somit tragen sie auch zur Erhaltung der Artenvielfalt bei und halten unser gesamtes Ökosystem im Gleichgewicht.

Leider sind Bienen nach wie vor vom Aussterben bedroht, was unter anderem auf den Einsatz von Pestiziden und Herbiziden in der Landwirtschaft, den Verlust von Lebensräumen aufgrund von menschlicher Entwicklung und den Klimawandel zurückzuführen sind.

Nachdem wir uns gefragt haben, welchen Beitrag wir für die Natur leisten können, sind wir auf die Bienen gekommen. So haben wir uns, neben anderen Projekten, dafür entschieden, an unseren Logistik-Standorten eigene Bienenstöcke aufzustellen. Durch die Ansiedlung von Bienen wollen wir nicht nur zum Erhalt der Umwelt beitragen und ein Zeichen setzen, sondern es gibt auch einen süßen Nebeneffekt: Wir produzieren nämlich auch unseren eigenen Honig.

Die Verbindung von Logistik und Bienen zeigt, dass auch in scheinbar unterschiedlichen Bereichen Gemeinsamkeiten zu finden sind und man als Unternehmen mit schon einfachen Schritten der Natur etwas Gutes tun kann.

Wir sehen es als unsere Verantwortung an, etwas für die Umwelt zu tun und wollen mit gutem Beispiel voran gehen. Denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen und dazu beitragen unsere Umwelt und Landwirtschaft zu erhalten.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
[acf field="jobtitle"]
Persönliche Daten
Anrede
Name
Kontaktdaten
Dokumente
Klicke oder ziehe eine Datei in diesen Bereich zum Hochladen.
Klicke oder ziehe eine Datei in diesen Bereich zum Hochladen.
Klicke oder ziehe eine Datei in diesen Bereich zum Hochladen.
Frühest möglicher Starttermin
Was möchtest du uns sonst noch mitteilen?
Datenfreigabe
Datenschutzerklärung
zur Datenschutzerklärung

Was ist die Hälfte von 30?